Free Internet Chess Games Server

Install FICGS apps
play chess online


Game result  (chess)


S. Gounant, 2227
J. Swiatek, 2245

1-0

See game 143843




 Hot news
 Discussions
 Files search
 Social network



Go, Weiqi, Baduk

                                          
Encyclopedia



In english the name is written Chess opening


Eröffnung (Schach)


Die Eröffnung ist die erste Phase einer Schachpartie. Sie umfasst etwa die ersten 10 - 15 Züge einer Partie und endet nach der Entwicklung der Figuren, es schließt das Mittelspiel an. Je nachdem, welche Bauern zuerst gezogen werden, spricht man von einer offenen, halboffenen oder geschlossenen Partie.

Eröffnungstheorie


In der Eröffnung geht es vor allem darum, die eigenen Figuren zu entwickeln, also in vorteilhafte Stellungen zu bringen. Ein weiteres Ziel der Eröffnungsstrategie ist die Beherrschung der Zentrumsfelder. Man sollte in der Eröffnung darauf achten, seinem König die Rochade, beispielsweise durch falsche Bauernzüge, nicht zu verbauen, da das dem Gegner schnell zu einem Angriff auf den König verhelfen kann.

Die großen Schachlehrer Ruy López, Gioacchino Greco, Philidor, aber auch großartige Schachspieler wie Paul Morphy, vor allem aber auch die Schachweltmeister, angefangen mit Wilhelm Steinitz bis hin zu Garri Kasparow, haben die Entwicklung der Eröffnungslehre vorangetrieben, so dass heute etwa folgende Grundsätze in der Schacheröffnung gelten:

* Ziehe anfangs einen Zentralbauern, um die Läufer entwickeln zu können
* Entwickle dann die Leichtfiguren (Läufer, Springer)
* Vermeide, die Dame zu früh ins Spiel zu bringen, auf das Schäfermatt fallen nur Anfänger rein
* Jede Figur sollte in der Eröffnung möglichst nur einmal gezogen werden
* Jeder Zug sollte der Beherrschung des Zentrums, der Sicherung der eigenen Figuren oder dem Angriff auf den gegnerischen König gewidmet sein
* Ein Schutz des Königs durch eine Rochade sollte so früh wie möglich in der Eröffnungsphase geschehen

Es gibt Eröffnungen, in denen diese Regeln nur eingeschränkt gelten, bei den meistgespielten Eröffnungen jedoch wird man diese Regelmotive deutlich erkennen können.

Wesentlich für die Weiterentwicklung der Eröffnungstheorie war die Berliner Schule, welche von den Plejaden (das „Siebengestirn“ mit Ludwig Bledow, Tassilo von Heydebrand und der Lasa, Paul Rudolph von Bilguer, Wilhelm Hanstein, Bernhard Horwitz, Carl Mayet und Karl Schorn) begründet wurde. Diese waren Mitglieder im bedeutendsten deutschen Schachverein, der BSG 1827 Eckbauer e.V..

Zur Weiterentwicklung der Eröffnungstheorie trugen hauptsächlich folgende Mitglieder der BSG 1827 bei: Adolf Anderssen (galt als inoffizieller Weltmeister von 1851–1858 und 1862–1866), Johannes Hermann Zukertort , Emanuel Lasker (Mitglied ab 1891, Weltmeister 1894–1921), Jean Dufresne (Lehrbuch des Schachspiels), Emil Schallopp (Schallopp-Verteidigung), Szymon Winawer (franz. Winawer-Variante), Jacques Mieses (schrieb über 40 Titel zum Schachspiel), Horatio Caro (Analyse der Caro-Kann-Verteidigung), Simon Alapin (Alapin-Eröffnung), Friedrich Sämisch (viele Eröffnungsvarianten) und Ludwig Rellstab (mehrere Schachbücher).

ECO codes - http://www.ficgs.com/directory_openings.html
Wikichess - http://www.ficgs.com/wikichess.html



Czech   Danish   Dutch   English   Finnish   French   German   Italian   Norwegian   Polish   Romanian   Russian   Slovenian   Spanish   Swedish   Turkish  




History :

File last modified on 2016-5-11
Contributor : devassal thibault


See also this article on Wikipedia : Eröffnung (Schach)

All text is available under the terms of the GNU Free Documentation License.

You may find another article in the encyclopedia by consulting this list.

Eröffnung (Schach)







 
 
Support to all people under attack    




Social network : create your photo albums, discuss with your friends...
Hot news & buzz : discover the latest news and buzz on the internet...
Discussions : questions and answers, forums on almost everything...
Seo forums : search engines optimisation forums, web directory...


Play the strongest international correspondence chess players !


Ludgate, Alan     (IRL)        [member # 9121]

Correspondence chess : 2483       SM

Ranked  #  34   in the rating list.

Rating history :   2515 2500 2498 2498 2498 2465 2483




Graph






This member has no profile in the social network.




FICGS Go server, weiqi baduk banner facebook      
Correspondence chess

World championship

Play chess games

Go (weiqi, baduk)

Advanced chess

Play big chess

Chess trainer apk

Rated tournaments

Poker texas hold'em

Fischer random chess

      FICGS correspondence chess banner facebook